Schmuckbild

Naturverbundenheit und Tradition seit Generationen

Der Familienbetrieb Dingl steht seit über 100 Jahren im Zeichen von umweltfreundlichen Obst- und Weinbau. Unser Obst und die daraus gewonnenen Produkte spiegeln jahrzehntelange Erfahrung und sorgfältige Arbeitsweise ebenso wider, wie unsere bodenständige und naturverbundene Einstellung.

Die gesamten Obst und Weingärtenflächen werden nach den Richtlinien der Integrierten Produktion (IP)* bewirtschaftet. Darunter wird eine naturnahe und tierfreundliche Landwirtschaft verstanden. Wir verwenden ausschließlich Methoden, die möglichst geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben. Um die Pflanzenschutzmittelrückstände zu minimieren, werden natürliche Gegenspieler als Pflanzenschutzmaßnahme eingesetzt. Im Einklang mit der Natur zu arbeiten ist für uns oberstes Prinzip.

Auszeichnungen

Im Februar 2010 wurde unser Apfelsaft naturtrüb und Apfelsaft blank auf der Ab-Hof-Messe Wieselburg mit dem 2. Platz in der Kategorie "Die goldene Birne" prämiert.

 

________________
*Definition der OILB (Internationale Organisation zur biologischen und integrierten Bekämpfung): Die Integrierte Produktion ist ein landwirtschaftliches System zur Nahrungsmittelerzeugung, das die natürlichen Ressourcen und Mechanismen auf das Höchstmögliche ausschöpft und langfristig eine durchführbare und verträgliche Landwirtschaft ermöglicht. Alle verwendeten biologischen Methoden, Anbautechniken und chemischen Prozesse wurden unter dem Aspekt der Schaffung eines Gleichgewichts zwischen dem Schutz der Umwelt, der Wirtschaftlichkeit und den sozialen Bedürfnissen ausgesucht.